gaenseblume_0757_frei_sm

Sympathischer Start

18. Dezember 2016

Dr. Annette Blank

Zum ersten Runden Tisch luden die 9 Gründungsmitglieder der Freien Wähler KW am 16. Dezember 2016. Drei Wochen nach ihrem Start gewinnt die neue Wählergemeinschaft überraschend großen Zuspruch. Der große Tisch bei Penndorf am See war komplett besetzt, hinzu kamen virtuelle Teilnehmer aus ganz Königs Wusterhausen sowie Unterstützer und Begleiter LDS weit.
Brennende Themen waren am vorweihnachtlichen Abend schnell klar. Sie reichen von der Erweiterung der Schlachtanlage bis zum Straßenbau, von der Sorge um den Hafen bis zur Unmöglichkeit, in KW Kitaplätze zu ergattern. Programmatik und Ziele der Freien Wähler wurden vorgestellt und die Aktivitäten auf der neu gestalteten Website www.fwkw.de präsentiert.
Zugewandte Politik zu gestalten gehört zu den Kernthemen der Freien Wähler. So gewann der Abend vor allem durch die rege Diskussion, den Austausch von Erfahrungen, durch eine offene und neugierige Atmosphäre. Bei Wein, Bier und Gulaschsuppe gelang eine Begegnung auf Augenhöhe, die ohne Hierarchie und Präsidium auskam.
Anwesend waren junge Eltern, die erst kürzlich nach KW zogen, ebenso wie erfahrene Politprofis, deren Rat und Erleben einen unschätzbaren Wert für die Zukunft der Stadt und ihrer Ortsteile haben. Einig waren sich die Teilnehmer in den nächsten Schritten: Verbündete finden und Interessen klar benennen. Die bisher etwa 30 Interessierten belegen: die Idee der Freien Wähler fällt auf fruchtbaren Boden. Wir freuen uns auf die nächsten Treffen im Neuen Jahr.